Aktuelles

Unternehmertag 2019

Am Mittwoch, 22.05.19 findet der nächste Unternehmertag der agrar- und gartenbauwissenschaftlichen Fakultäten des Wissenschaftszentrums Weihenstephan und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf statt. Der Unternehmertag bietet Studierenden und Unternehmen die Möglichkeit, direkt in Kontakt zu treten. In bewährter Form werden sich Unternehmen und Institutionen bei unserer Jobmesse im Foyer des Zentralen Hörsaalgebäudes präsentieren und über Jobs, Praktika, Abschlussarbeiten und Berufsfelder informieren. Parallel dazu werden Diskussionsforen die aktuelle Arbeitsmarktsituation in verschiedenen Branchenbereichen beleuchten.

Das genaue Programm entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungsflyer.

Sie möchten sich mit einem Stand an der Jobmesse beteiligen? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 26.04.19.

Anmeldeformular

Fit für den Klimawandel

Unter der Koordination unseres Lehrstuhls für Pflanzenzüchtung forscht der Projektverbund „BayKlimaFit“ an Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel.

Finanziert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz erarbeiten exzellente ForscherInnen und Arbeitsgruppen aus ganz Bayern, welche Mechanismen die Anpassung von Pflanzen an den Klimawandel und an die sich daraus ergebenden neuen Umweltbedingungen erlauben.

https://www.youtube.com/watch?v=qgPW3Gv4njc

Bildrecht: StMUV

Studieninfotag 2019 der TU München

Wer die Wahl hat, hat die Qual? Muß nicht sein: Hilfe bei der richtigen Studienwahl bietet der Studieninfotag der TU München am Donnerstag, 28.03.2019. Von der Innenstadt über Garching bis Weihenstephan bieten alle Fakultäten ein vielfältiges Informationsprogramm an.

Führungen und Demonstrationen wie z. B. zu Drohneneinsatz in der Landwirtschaft, Aliens in heimischen Gewässern und Genuntersuchungen im Labor ergänzen die Infos zu Studienablauf, Abschluss, Praktika und Berufsfeldern.

Weitere Infos

Abschlusspräsentation und Fachtagung des Projektverbunds BayKlimaFit

Zur Abschlusspräsentation und Fachtagung des Projektverbunds „BayKlimaFit - Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel“ lädt der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz am Montag, 25. Februar 2019 ein.

Veranstaltungsflyer

Vortragsreihe der HEF-Akademie "Sensorik und Robotik im Pflanzenbau"

Zu einem Vortrag am Donnerstag, den 10. Januar 2019, um 17:00 Uhr im Hörsaal 17 (Liesel-Beckmann-Str. 1, 85354 Freising) lädt das Hans Eisenmann-Forum ein.

Prof. Dr. Daniel J. Rixen spricht zum Thema „Ernten mit dem Roboterarm: kompliziert, aber zukunftsreich“.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Interessierten (eine Anmeldung ist nicht erforderlich).

Einladung

Landwirtschaft 4.0 - Auswirkungen der Digitalisierung auf die Landwirtschaft

Zu einer Informationsveranstaltung „Landwirtschaft 4.0 – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Landwirtschaft“ laden das Hans Eisenmann-Forum für Agrarwissenschaften und der Berufsverband Agrar Ernährung Umwelt ein.

Am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 von 13:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr werden Impulsvorträge die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Landwirtschaft beleuchten. Außerdem wird die Veranstaltung Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch zum Thema bieten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Zur optimalen Organisation wird um Voranmeldung unter hans-eisenmann-forum[at]wzw.tum.de gebeten.

Programm

Ehrendoktorwürde der SLU an Prof. Dr. Vera Bitsch

Mit der Ehrendoktorwürde der renommierten Schwedischen Landbau Universität (SLU) ist im Oktober Prof. Dr. Vera Bitsch geehrt worden.
Prof. Bitsch, die an der TU München den Lehrstuhl für Ökonomik des Gartenbaus und Landschaftsbaus leitet, erhielt die Ehrendoktorwürde für ihre Beiträge zu sozialen Aspekten im Agribusiness, einschließlich von Arbeitgeber-Arbeitnehmer Beziehungen, und zur Nachhaltigkeit in Gartenbau und Landschaftsbau sowie landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten. Während der Feier erhielt Prof. Bitsch die traditionellen Insignien der Ehrendoktorwürde, den handgefertigten Hut, der Freiheit und Macht symbolisiert, den gravierten goldenen Ring, der wissenschaftliche Redlichkeit symbolisiert, und die Urkunde mit dem SLU Siegel aus Wachs.
Die SLU gehört zu den fünf führenden landwirtschaftlichen Universitäten der Welt. SLUs Schwerpunkt liegt nicht allein auf Produktivität, sondern schließt – in den Worten des SLU Vizekanzlers, Peter Högberg – sowohl „Umwelteffekte der Pflanzen- und Tierproduktion als auch ethische Aspekte der Tierhaltung“ ein. In 2018 beurteilte ein Expertenteam die SLU als exzellent im Hinblick auf ihre Beiträge zur umgebenden Gesellschaft. Die Experten bescheinigten SLU „hohe Expertise, fantastische Infrastruktur und motivierende Herausforderungen“.

Video zur Zeremonie

Video zur Vorlesung “Wicked Sustainability – Muddling through Transitions in Agri-food Systems” von Prof. Bitsch

Öffentliche Vortragsreihe der Hans Eisenmann-Akademie

Auch im Wintersemester 18/19 lädt die Hans Eisenmann-Akademie wieder zu einer öffentlichen Vortragsreihe ein, die sich in diesem Semester mit dem Thema "Sensorik und Robotik im Pflanzenbau" beschäftigt. Nähere Infos hier.

Neues Video zum Studiengang Agrarsystemwissenschaften

Ab sofort kann der Kurzfilm zum neuen Studiengang M.Sc. Agrarsystemwissenschaften auf unserer Website abgerufen werden. Ebenso ist der Film auf dem TUM-YouTube-Kanal zu sehen.

Medienecho zum Tag der offenen Tür am Campus Weihenstephan

Am 13. Oktober fand TUM-weit der Tag der offenen Tür statt. Am Campus Weihenstephan gab es auch zahlreiche Angebote aus dem Bereich Agrar- und Gartenbauwissenschaften. Sowohl die Süddeutsche Zeitung als auch der Merkur berichteten darüber.

Hier geht es zu den Artikeln:

"Brot aus dem Drucker" in der Süddeutschen Zeitung

"Gummibären-Tests und Versuche an der Holzkuh: So spannend ist die Forschung an der TU Weihenstephan" erschienen im Freisinger Tagblatt bzw. bei Merkur.de

Feierliche Eröffnung des Masterstudiengangs Agrarsystemwissenschaften

Anlässlich des Studienbeginns des ersten Jahrgang für den Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften lädt die Studienfakultät für Agrar- und Gartenbauwissenschaften zur feierlichen Eröffnungsfeier ein.

Wann? Am 12. Oktober ab 14 Uhr

Wo? Im großen Sitzungssaal des Dekanats des WZW; Alte Akademie in Freising; 2. OG).

Zu den Programmpunkten zählt u.a. die Begrüßung durch die Studiendekanin Frau Prof. Jutta Roosen und den Studiengangsverantwortlichen Herrn Prof. Kurt-Jürgen Hülsbergen sowie durch die Studentenschaft und die Studiengangsberatung.

Am TUM-weiten Tag der offenen Tür werden im Bereich der Agrar- und Gartenbauwissenschaften spannende Veranstaltungen angeboten. Treffen Sie uns in Weihenstephan und erleben Sie unser vielfältiges Angebot (bitte nutzen Sie auf der Veranstaltungsseite die Filterfunktion für Agrar- und Gartenbauwissenschaften).

Veranstaltungen im Bereich der Agrar- und Gartenbauwissenschaften sind u.a. hier geplant:

Agrarwissenschaften (Gebäuden 4318)

Gewächshauslaborzentrum Dürnast (Gebäude 4231)

Wir freuen uns auf Sie!


Agrarwissenschaftliches Symposium des Hans Eisenmann-Forums

Im Zentrum des 9. Agrarwissenschaftlichen Symposiums am 27.09.18 steht das Nutztier. Unter dem Titel "Bedürfnisse der Nutztiere: erkennen - verstehen - handeln"  beleuchten Referenten aus unterschiedlichen Fachgebieten wie Informationen über den Zustand von Tieren gewonnen und welche Rückschlüsse daraus auf das Wohlbefinden des Tieres gezogen werden können.

Ort: Liesel-Beckmann Str. 1/2 in 85354 Freising

Zeit: Donnerstag, den 27.09.2018, 9:00 - 18:00 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte baldmöglichst per E-Mail unter hans-eisenmann-zentrum[at]wzw.tum.de an!

Hier geht's zur Veranstaltungsseite

Veranstaltungsflyer


Magnetresonanztomographie als Alternative zum Kükentöten

Wissenschaftler der TU München haben nicht-invasive Methoden entwickelt, die die Geschlechterbestimmung und den Befruchtungsstatus von Eiern ermöglichen.

Zur Pressemitteilung


Bayerischer Verdienstorden für Prof. Schön

Für ihre Forschungsleistung ist Prof. Dr. Chris-Carolin Schön mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet worden.

Prof. Schön lehrt und forscht als Leiterin des Lehrstuhls für Pflanzenzüchtung seit 2007 am Wissenschaftszentrum Weihenstephan.

Zur Pressemitteilung


Webinar zum Bachelorstudiengang Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften

Noch bis zum 15.07.18 ist die Bewerbung für unseren Bachelorstudiengang Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften möglich.

Unser Webinar am Dienstag, 03.07.18 um 19.00 Uhr stellt den Studiengang vor und erläutert, was es bei der Bewerbung zu beachten gilt.

Unter folgendem Teilnahmelink können alle Fragen zum Studiengang, zur Bewerbung, zur TU München, zum Studienort Freising oder zu weiteren Themen im Chat gepostet werden - beantwortet werden die Fragen in Live-Schaltung von Studierenden, der Studienkoordination oder einem Professor der TUM.

Teilnahmelink: https://webconf.vc.dfn.de/agrarwiss/


Tag der Agrar- und Gartenbauwissenschaften mit Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen

Zum Tag der Agrar- und Gartenbauwissenschaften am Freitag, den 22.06.18 um 14.00 Uhr laden die Studienfakultät Agrar- und Gartenbauwissenschaften, das Hans Eisenmann-Zentrum, die Fachschaft und die Max Schönleutner Gesellschaft Weihenstephan e. V. ein.

Die Veranstaltung wird den würdigen Rahmen für die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen und die Begrüßung neuer Professoren der Studienfakultät, in diesem Jahr Prof. Dr. Stefan Hirsch, Professur für Agrar- und Ernährungswirtschaft geben.

Dank dem Engagement unserer Fachschaft wird der Tag bei einer abendlichen Absolventenfeier ausklingen - herzlich dazu eingeladen sind alle, die sich den Agrar- und Gartenbauwissenschaften an der TU München verbunden fühlen. Zur besseren Planbarkeit ist für die Teilnahme an der abendlichen Absolventenfeier eine Anmeldung erforderlich – Details entnehmen Sie bitte der Einladung.

Veranstaltungsflyer


Öffentliche Vortragsreihe der Hans Eisenmann-Akademie

Auch im Sommersemester 18 lädt die Hans Eisenmann-Akademie wieder zu einer öffentlichen Vortragsreihe ein, die sich in diesem Semester mit dem Thema "Nutztier Huhn – Aktuelles zu Tierwohl und Tiergesundheit" beschäftigt. Nähere Infos hier.


Auszeichnung für Exzellenz in der Lehre

Für ihre exzellente Lehre und ihr überdurchschnittliches Engagement ist Dr. Ursula Dawo, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Biodiversität der Pflanzen vom Senat der TU München ausgezeichnet worden. Dr. Dawo hatte bereits 2016 die „Goldene Ähre“ der Fachschaft Agrar- und Gartenbauwissenschaften für besonders gute Lehre erhalten. Damals wie heute schätzen die Studierenden die wohl strukturierte und kreative Gestaltung ihrer Lehrveranstaltungen.

News des WZW zur Preisverleihung


Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft für Michaela Kuhn

Mit dem Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft wurde unsere Alumna Michaela Kuhn für ihre Bachelorarbeit geehrt.

Die Arbeit, die von Prof. Gertrud Buchenrieder wissenschaftlich betreut wurde, untersucht die Auswirkungen des Superfood Trends Quinoa im globalen bzw. deutschen Konsumentenmarkt auf Einkommen und Ökosystem im Erzeugungsgebiet in der Andenregion Boliviens.

So führte die gesteigerte Nachfrage nach Quinoa in Hocheinkommensländern zwar zu einer Erhöhung der Einkommen bei den Kleinbauern in Bolivien, die Produktionsausdehnung ging teilweise aber auch auf Kosten der ökologischen Nachhaltigkeit und Ernährungssicherung der Landwirte und ihrer Familien.

Gewinner Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft


Webinar

Unsere Fachschaft veranstaltet zusammen mit Studienkoordination und Professoren ein jährliches Webinar, in dem unseren Studienbewerbern die wichtigsten Fragen beantwortet werden.

Wer das letzte Webinar verpasst hat oder schon jetzt besonders gut auf die nächste Bewerbungszeit vorbereitet sein möchte, folgt einfach dem unten stehenden Link, installiert das benötigte Web-Plugin und kann sich alle Fragen und die dazu passenden Antworten ansehen.

Zum Webinar 2017


agrar Wissen

Magazin des Wissenschaftszentrums Weihenstephan der Technischen Universität München


Film über das Studium Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Ein Studium für die Zukunft: Mit einem selbst produzierten Imagefilm stellt unsere Fachschaft das Studium der Agrar- und Gartenbauwissenschaften am Wissenschaftszentrum vor: http://www.youtube.com/watch?v=0SZdh2u2mT0